11. Juni 2010

Wilwarin Festival

So. Das atmosphärisch zweitbeste Festival (Summerjam ist immernoch ungeschlagen) mitten in der Pampa, westlich von Kiel ist seit ein paar Tagen vorbei. Zwei Tage Ska, Reggae, Rock, Punk, Metal, Electro und noch mehr... es war genial und ich kann es nur empfehlen.
Selbst die Diebe und Zeltschlitzer, die auf keinem Festival fehlen dürfen, wurden geschnappt und die Leute haben ihren Krempel zurück bekommen.

Kleiner Junge giert!

Durch diese gelbe Plane oben war das Licht hier wirklich so.
Sehr flashig.

Och... janz alleene und hinten wird geknutscht.


Nachts saß ich einmal auf der Schaukel als plötzlich von hinten so 'ne olle Truller von bestimmt 40 ankam und mir im Gesicht rumfummelte. Ich hab' sie schnell verscheucht also ist sie zur nächsten Schaukel und hat das arme Mädel darauf angefangen heftigst zu würgen. Ich bin natürlich ganz heldenhaft aufgesprungen und habe sie verjagt. Leute gibts...

Teilweise echt schöne Lichtsituationen.






SKA!








Selbst die kleinsten sammeln schon Pfand. Und sie sind diejenigen die den meisten Einsatz bringen.







Die Demagogen-Bühne.




Dieser Kerl war für das Duschwasser von ich schätze mal 5000 Leuten zuständig.
Oh, und für die Scheiße.

Aber er musste nicht alles alleine machen ;)

Hüpfburgen können im dunkeln sehr verhängnisvoll sein.

Erik der gute, auf dessen Hof wir gepennt haben, hat mich einmal mit seinem bestimmt 50 Jahre alten Trecker mit auf das Festivalgelände genommen :)

Laura und Marvin vor ihrem Bauwagen.

Magic Marv.

Joshua entspannt.






Der wollte unbedingt, dass ich ein Beweisfoto von ihm mache.
Ich musste gerade einen Film wechseln also hat er eine Minute genau so regungslos dagestanden.

Selbst auf 'nem Punkfestival stehtman für's Klo ordentlich an.

Memo an mich: nächstes Mal mehr Portraits mitnehmen.
Summerjam kann kommen :)

Kommentare:

  1. Geniale Bilder !
    Ich fand es wundervoll dieses jahr :)

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Bild ist ja spiegelverkehrt ^^

    AntwortenLöschen