29. Juli 2011

Muhammad Ali in Kreuzkölln


Ich war ein paar Tage in Berlin und weil Daniel Urlaub hatte, wurde beschlossen seine Bude zu verschönern. Wir sind das recht planlos angegangen. Zu kleine Farbdosen gekauft, allgemeine Verwirrung war Dauerzustand und Luft gab's auch irgendwann nur noch in kopfschmerzverursachendem bunt.
Aber es hat Spaß gemacht und war mega entspannend.

Zwischendurch aus'm Fenster auf die Straße hüpfen. Atmen.
Basta!
Mr. Cassius Clay, meine Damen und Herren.
Sicher nicht perfekt aber für unser erstes two-layer-stencil und dann auch noch in dieser Größe doch sehr gelungen, finden wir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen